Einrichtungsleitung (w/m/d)

Ort
Senden
Veröffentlicht
Samstag, 21. Mai 2022
Ref.
478207
Arbeitverhältnis
Teilzeit, Vollzeit
Qualifikation
Berufsausbildung/Lehre


In unserer Kath. Kirchengemeinde St. Laurentius in 48308 Senden besetzen wir zum 01.08.2022 und zum 01.10.2022 zwei Vollzeit-/ Teilzeitstellen als

Einrichtungsleitung (w/m/d) für die Kita St. Theresa in Senden-Ottmarsbocholt und für die Kita St. Franziskus in Senden

WER WIR SIND:
• Wir sind eine fusionierte Kirchengemeinde mit einem Verbund von fünf Kindertageseinrichtungen in Senden (Kita St. Laurentius - 4 Gr. und Kita St. Franziskus - 3 Gr.) und in den Ortsteilen Bösensell (Kita St. Johannes -7 Gr.) und Ottmarsbocholt (Kita St. Urban 4 Gr. und Kita St. Theresa 2 Gr.). Die Einrichtungsleitungen der Kitas arbeiten in enger Zusammenarbeit mit einer Verbundleitung.
• In unseren Einrichtungen arbeiten wir nach dem situationsorientierten Ansatz. Auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes betreuen, erziehen und fördern wir die Kinder ausgehend von ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten.
• Vor dem Leitbild der katholischen Kirche des Bistum Münster spiegeln sich in unserer pädagogischen Praxis zukunftsorientierte Themen wie Nachhaltigkeit (Bewahrung der Schöpfung), Gesundheitsbildung („Liebe und achte dich selbst!") und soziales Miteinander („Liebe und achte deinen Nächsten"). Durch die religionspädagogischen Impulse in unserem Alltag haben die Kinder die Möglichkeit, in den christlichen Glauben hineinzuwachsen und Kirche zu erleben.
• Als engagierter Träger fördern und wertschätzen wir die Arbeit unserer Mitarbeiterinnen.

ZU IHREN AUFGABEN GEHÖREN:
• Personalführung: Koordination der Arbeit und Weiterentwicklung aller Mitarbeiterinnen
• Betriebsführung: Belegungsplanung, Aufnahmeverfahren, Umsetzung gesetzlicher Bestimmungen, Gebäude- und Inventarmanagement, Schriftverkehr, Dokumentenmanagement, Etatverwaltung, Arbeit mit KitaPlus
• Pädagogische Aufgaben: Erziehungs- und Bildungsarbeit, Verantwortung der Aufsichtspflicht, regelmäßige Aktualisierung der Einrichtungskonzeption
• Zusammenarbeit mit dem Träger: Teilnahme an Entscheidungsprozessen in Bezug auf die Weiterentwicklung der Einrichtung, Abstimmung konzeptioneller und organisatorischer Grundlagen, Personalplanung, einrichtungsübergreifende (Dualitätsentwicklung
• Zusammenarbeit mit Eltern und Elterngremien: Beratung in Entwick-lungs- und Erziehungsfragen, Konzeptionierung und Durchführung von Elterninformationsveranstaltungen in Zusammenarbeit mit dem päd. Personal, Elterngremienarbeit
• Zusammenarbeit mit Behörden und anderen Institutionen: mit der Zen-tralrendantur, mit Tageseinrichtungen anderer Träger auf Stadtebene, mit der Grundschule und Ausbildungsschulen, mit dem Jugendamt, dem Landesjugendamt u.a., z.T. eigenverantwortlich und nach Weisung des Trägers

WAS WIR IHNEN BIETEN:
• zwei gut ausgestattete Einrichtungen in Senden und in Ottmarsbocholt mit einer engen Vernetzung an die Ortsstruktur
• engagierte Teams von motivierten Fachkräften mit einem positiven und kooperativen Teamgeist
• eine unbefristete Anstellung in Vollzeit- / Teilzeit
• Leistungsgerechte Vergütung nach KAVO (vergleichbar TVÖD/SUE) inkl. Sozialleistungen und kirchlicher Zusatzversorgung
• Möglichkeit des JobRad-Leasing
• Möglichkeit zu individuellen Fort- und Weiterbildungen
• Möglichkeit zu verschiedenen Angeboten von Einkehr und Besinnung (Entschleunigung aus dem Alltag; Zugang zum christlichen Glauben)
• eine wertschätzende und offene (Führungs-) Kultur mit Mitsprache -und Gestaltungsmöglichkeiten
• Offenheit für kulturelle Vielfalt und Gendervielfalt

WOMIT SIE UNS ÜBERZEUGEN:
• Abgeschlossene Berufsausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieherin oder vergleichbare Qualifikation mit mehrjähriger Berufserfahrung als Leitung, stellv. Leitung oder Gruppenleitung
• Kommunikationsfreude, Empathie im Umgang mit Menschen und Enthusiasmus für die Arbeit mit Kindern und Erwachsenen
• Engagement, Zuverlässigkeit und Selbstständigkeit im pädagogischen Handeln und in der Elternarbeit
• Führungsfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit für die Arbeit mit dem Team und Kooperationsfähigkeit mit allen weiteren internen und externen Arbeitspartnerinnen.
• Aufgeschlossenheit zur Auseinandersetzung mit dem katholischen Glauben und zur Weitergabe christlicher und sozialer Werte

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann richten Sie Ihre Bewerbung an:
vennemann-dunkel@bistum-muenster.de
Verbundleitung
Susanne Vennemann-Dunkel: 0176-21430739
Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungsschluss ist der 07.06.2022.

Ähnliche Jobs

Ähnliche Jobs