Referent*in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ort
Münster, Nordrhein-Westfalen
Veröffentlicht
Samstag, 22. Mai 2021
Arbeitverhältnis
Befristet, Teilzeit
Karrierestatus
Angestellter
Qualifikation
Universitätsstudium

BDKJ

Stellenausschreibung

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Diözese Münster e.V. ist der Dachverband von elf katholischen Jugendverbänden mit rund 75.000 Mitgliedern im Bistum Münster. Der BDKJ fördert und unterstützt die Tätigkeit seiner Mitgliedsverbände und vertritt die gemeinsamen Interessen in Kirche, Staat und Gesellschaft.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir schnellstmöglich eine*n

Referent*in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

mit einem Beschäftigungsumfang von 50 % und damit 19,5 Wochenstunden. Die Stelle ist als Elternzeitvertretung bis zum 31.01.2023 befristet.

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:

  • Die Planung und Durchführung sowie konzeptionelle Weiterentwicklung der internen und externen Öffentlichkeitsarbeit, Beratung des Vorstandes
  • Das Erstellen von Publikationen und Druckerzeugnissen, Redaktion des Magazins bdkj.pool
  • Die redaktionelle Pflege und Weiterentwicklung der Webseiten und Social-MediaKanäle des BDKJ und der Jugendstiftung weitblick
  • Die Umsetzung von PR-Kampagnen, Werbung für Veranstaltungen und Projekte, Erstellung von Präsentationen sowie Unterstützung der Mitgliedsverbände
  • Die Bearbeitung von Medienanfragen und das Verfassen von Pressemitteilungen

Wir erwarten:

  • Ein Hochschulstudium und praktische Erfahrungen im Arbeitsfeld Public Relations, Marketing, Kommunikationsmanagement, Journalismus oder vergleichbare Qualifikation
  • Die Fähigkeit zum konzeptionellen und eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift sowie sicheren Umgang mit den gängigen Werkzeugen aus den Bereichen Desktop-Publishing (InDesign), Content Management (Typo3 und Wordpress) sowie Bild- und Videobearbeitung
  • Fundierte Erfahrung und Kreativität im Umgang mit sozialen Medien
  • Die Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Die Identifikation mit den Zielsetzungen des BDKJ

Wir bieten:

  • Eigenständige Arbeitsfelder
  • Zusammenarbeit mit einem interdisziplinären Team
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Betriebliche Zusatzversorgung

Die Vergütung erfolgt - vorbehaltlich einer endgültigen Bewertung - nach Entgeltgruppe 10 der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO).

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Personen sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich digital bis zum 04. Juni 2021 an:

BDKJ Diözese Münster e.V.
Felix Elbers Rosenstraße 17
48143 Münster

bewerbung.bdkj@bistum-muenster.de